Pilgerweg | Loccum - Volkenroda | Ein neuer Weg auf alten Spuren

Etappe 05 B Hameln-Luentorf

Rubrik:Etappen, Eintagestour
Start:Hameln
Ziel:Lüntorf
Länge:17,19 km
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert.
Kartenmaterial:Die Etappen des Pilgerweges Loccum-Volkenroda sind im Wanderführers "Pilgerweg Loccum-Volkenroda" zu finden. Nähere Informationen unter www.loccum-volkenroda.de.
Kartenmaterial bestellen »

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Die Etappen 5b und 6b sind eine lohnenswerte Alternative zu den Etappen 5a und 6a. Sie führen ebenfalls in zwei Tagesetappen von Hameln nach Bodenwerder, jedoch auf der westlichen Weser-seite, eine waldreiche Strecke mit sehr schönen Ausblicken auf die Weser und das Wesertal.
Vom Hamelner Münster aus geht die Route über die Weser und dann gut 1 km einen Fußweg direkt am Flussufer entlang, dann durch einen Tunnel,
bevor Klein Berkel erreicht wird. Von hier aus sind es knapp 2 km bis zum Ohrbergpark auf dem Ohrberg. Der urwüchsige Ohrbergpark ist ein
Landschaftsgarten im englischen Stil (Anfänge aus dem 18. Jh.). Zahlreiche fremdländische Gehölze sind hier zu finden. Besonders prachtvoll ist hier
die üppige Rhododendronblüte im Mai und Juni.
Am südlichen Rand des Ohrbergs führt der Pilgerweg vorbei am futuristisch anmutenden Institut für Solarenergieforschung (ISFH) in Ohr, das zur Universität Hannover gehört.
Hinter Ohr geht es 2 km über Feldwege zum Forst Emmer. Nach weiteren 3 km gelangt man zum Schloss Hämelschenburg. Vom Schloss führt der
Weg zur Emmer, dann unter der Eisenbahnlinie hindurch zum Scharfenberg.
Hier geht es erst gut 5 km durch Wald und dann 2 km über Feldwege und eine Straße bis nach Lüntorf am Rande der Ottensteiner Hochebene.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (4,02 MB)

Urheber: Haus kirchlicher Dienste Hannover

« zurück zur Übersicht »