Pilgerweg | Loccum - Volkenroda | Ein neuer Weg auf alten Spuren

Etappe 06 A Grohnde-Bodenwerder

Rubrik:Etappen, Eintagestour
Start:Grohnde
Ziel:Bodenwerder
Länge:12,83 km
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert.
Kartenmaterial:Die Etappen des Pilgerweges Loccum-Volkenroda sind im Wanderführers "Pilgerweg Loccum-Volkenroda" zu finden. Nähere Informationen unter www.loccum-volkenroda.de.

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Vom Fähranleger Grohnde aus geht es auf dem alten Treidelpfad (alter Pilgerweg) zum 2 km entfernten Hajen mit einer schönen romanischen
Dorfkirche sowie einer alten Gutshofanlage. Ein Exkurs vom Fähranleger Grohnde führt 2 km auf einer Landstraße zur Dorfkirche und zur Heimat-stube nach Frenke. Von beiden Orten gelangt man nach ca. 2,5 km nach Daspe. Dort geht es über eine Brücke weiter zur Barockkirche (Oktogonbau)
und zum Schloss (Weserrenaissance) nach Hehlen.
Durch Hehlen verläuft die Etappe 6b, so dass es ab Daspe die Möglichkeit gibt, den Schluss der Etappe 6a auf der anderen Weserseite zu
wandern.
Entlang der Hauptstrecke sind es von Daspe aus noch 6 km bis Kemnade.
Kurz vor Kemnade muss die Weser über die Brücke der B240 überquert werden. Direkt hinter Kemnade erreicht der Pilgerweg die Altstadt Bodenwerders.
Die Etappe 6a kann leicht zu Fuß bewältigt werden. Der Weserradweg ist gut ausgebaut, ohne größere Steigungen. Der oft schmale Radweg ist auch
hier häufig durch Radfahrer stark frequentiert. Daher empfehlen wir für Fußgänger anstelle dieser und der vorausgehenden Etappe 5a alternativ die auf der westlichen Weserseite entlangführende Strecke der Etappen 5b und 6b.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (3,81 MB)

« zurück zur Übersicht »