Pilgerweg | Loccum - Volkenroda | Ein neuer Weg auf alten Spuren

Etappe 07 Bodenwerder-Koenigszinne-Kirchbrak

Rubrik:Etappen, Eintagestour
Start:Bodenwerder
Streckenverlauf:Koenigszinne
Ziel:Kirchbrak
Länge:11,71 km
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert.
Kartenmaterial:Die Etappen des Pilgerweges Loccum-Volkenroda sind im Wanderführers "Pilgerweg Loccum-Volkenroda" zu finden. Nähere Informationen unter www.loccum-volkenroda.de.
Kartenmaterial bestellen »

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Gleich nach der Überquerung der Weser gilt es sich zu entscheiden, ob man den etwas anspruchsvolleren Weg über die Königszinne oder den etwas leichteren Weg über Linse gehen möchte.
Wer über Linse geht, wandert 1 km die Weser nordwärts entlang und kommt nach weiteren 1,5 km in das Dorf Linse mit der 1897 errichteten neogotischen Liebfrauenkapelle. Unter großen alten Bäumen des Tönniesberges
entlang trifft der Weg nach der Überquerung der Lenne in Buchhagen auf den alternativen Weg, der von der Königszinne herabkommt.
Zur Königszinne, der ersten Erhebung des Voglers, führt, gleich nach der Überschreitung der Weser, ein steiler Anstieg hinauf. Anschließend geht es am Deutsch-Orthodoxen Kloster, wo sich ein herrlicher Blick über das Lennetal öffnet, und am Rittergut von Buch-hagen vorbei zum 2 km entfernten Ort Buchhagen. Der Pilgerweg quert in Buchhagen die Hauptstraße.
(Von hier aus ist ein Abstecher zur bereits genannten Liebfrauenkapelle von Linse zu empfehlen. Hierzu überquert man östlich der Draisinenstation die Lenne und wandert entlang des Tönniesberges in das 1 km entfernte
Linse.)
Auf der ehemaligen Eisenbahnlinie setzen beide Varianten den Weg bis zum gut 3 km entfernten Kirchbrak fort. Kirchbrak hat eine sehenswerte
kleine Dorfkirche (Romanik) mit gut erhaltenen Wandmalereien und barocker Ausstattung.
Wanderer mit guter Kondition können die 19 km der Etappe 7 und der Etappe 8 bis zum Kloster Amelungsborn auch an einem Tag bewältigen. Allerdings erfordert der Weg durch den Vogler mehr Kondition als die vorigen Strecken. – Hinweis für Radfahrer: Die Etappe
über die Königszinne ist bis Buchhagen nur mit einem geländegängigen Fahrrad zu bewältigen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (3,49 MB)

Urheber: Haus kirchlicher Dienste Hannover

« zurück zur Übersicht »